Wilde Liga Bremen. Alternativer Fussball seit 1993

 
 
 
 

20 Jahre Wilde Liga Bremen

Miteinander Fußball spielen, statt gegeneinander - das ist seit 20 Jahren das Motto der Wilden Liga Bremen. Als Gegenentwurf zum durchorganisierten Vereinsfußball ging das Projekt 1993 mit sieben Mannschaften an den Start. Inzwischen sind hier über 20 Mannschaften in zwei Ligen aktiv. Grund genug, um das Jubiläum mit einem Turnier tüchtig zu feiern!

 

 

"Roter Stern Bremen" ist eines der Gründungsteams der Wilden Liga. Aus dem Liga-Betrieb haben sich die Ü 50 - Herren inzwischen zurückgezogen, für das Jubiläumsturnier schnürten sie aber noch einmal ihre Fußballschuhe. "Wir sind zu alt geworden", begründet Michael "Pelle" Pelster den Abschied von der Teilnahme am Liga-Betrieb. "Technisch sind wir noch ganz gut, aber Auffassungs- und Sehvermögen sowie Kondition reichen nicht mehr aus, um gegen 20-Jährige auf dem Platz zu stehen." Bei dem Turnier, das am Samstag beim ATS Buntentor ausgetragen wurde, schieden die roten Sterne dann auch im Achtelfinale gegen "Interruptus Connection" aus. Doch auch diese Niederlage werden die Freizeitkicker verkraften.

Gelebtes Fairplay

Jubiläumsturnier der Wilden Liga [Quelle: Radio Bremen]zoom

Selbst ist der Fußballer! Die Wilde Liga kommt ohne Schiedsrichter aus

Zwar geht es in der Wilden Liga auch um Titel und Pokale, doch der Spaß am Fußball steht dabei an erster Stelle. Die Fairplayliga organisiert sich komplett selbst. Ohne übergeordnete Autoritäten, ohne Trainer, ohne Schiedsrichter. Und ohne feste Trainingszeiten. Schließlich möchte man ab einem gewissen Alter vielleicht nicht mehr unbedingt zu einer fragwürdigen Uhrzeit, wie 10 Uhr morgens auf dem Platz stehen ... "Alles ist friedlich, kein Stress", erklärt Pelster die Grundsätze der Wilden Liga. "So, wie man sich das im Verein immer wünscht. Doch da ist es ja oft nicht so."

24 Teams beim Jubiläumsturnier

Ein Konzept, das breite Zustimmung findet. Bei dem Jubiläumsturnier gingen 24 Mannschaften mit fantasievollen Namen, wie Energie Kopfnuss oder Höttges Erben, an den Start. Gespielt wurde unter erschwerten Bedingungen. Zum einen traf man sich bereits um 10 Uhr in der Früh beim Kuhhirten, zum anderen herrschten gefühlte 30 Grad im Schatten - unterbrochen von zwischenzeitlichen Starkregen- und Gewitterschauern. Spaß hatten trotzdem alle. Übrigens: Am Ende des langen Tages setzte sich im Finale der 1. FC Eskalation mit 2:1 gegen Interruptus Old Boys durch.

 
 

 
 

 

Jetzt jedes Jahr: Wilde-Liga-Kleinfeldturnier auf dem Kuhhirten.

Organisiert von Interruptus

nächster Termin: Samstag, 2. August 2014. 32 Mannschaft. Vier Achter-Gruppen. 5+1. Bewirtung durch ATS-Gaststätte. 

Für weitere Info und Anmeldung: ko_ehn [at] yahoo.de

 

Alle Ergebnisse von 2013:

http://wilde-liga-bremen-forum.xobor.de/t204f9-Jubilaeumsturnier-Jahre-Wilde-Liga-Kuhhirte.html

 

KO - SPIELE:

Achtelfinale:

Höttges - Werber 0:2
Eskalation - Connection 4:1
Vibrator - Stümper 1:0
Kopfnuss - FuckU 1:0 (FuckU für Koma eingesprungen)
Cosmos - ATS Ü32 1:3
Interruptus OB - Roter Stern 4:0 
Werder FC - Linke 1:0
Interruptus YB - DHL 5:4 n.E. (0:0)

Viertelfinale:

Werber - Interruptus YB 0:1
Eskalation - Werder FC gefühlt 12:11 n.E.
Vibrator - Interruptus OB 0:1
Kopfnuss - ATS Ü32 3:0

Halbfinale:

Interruptus YB - Eskalation 1:2
Kopfnuss - Interruptus OB 3:4 n.E. (0:0)

Finale:

Eskalation - Interruptus OB 2:1 (0:1) 

GLÜCKWUNSCH nochmals und sensationell, wie wir das Turnier nach dem Gewitter zu Ende bekommen haben!
Gefällt mir · Antworten · vor etwa einer Minute

Björn Thorben Köhn Die Ergebnisse 

Gruppe A
++++++++++++++++++++++++++++++++
Roter Stern - Cosmos 1:0
Höttges - Spartak XXX Spartak nicht angetreten, ohne Abmeldung!!!
Wadenbeißer - Compost 0:1
Roter Stern - Connection 0:0
Höttges - Cosmos 2:1
Compost - Connection 0:1
Höttges - Roter Stern 3:0
Wadenbeißer - Cosmos 0:1
Connection - Höttges 0:0
Roter Stern - Wadenbeißer 2:1
Höttges - Compost 3:0
Wadenbeißer - Connection 0:0
Cosmos - Compost 0:0
Höttges - Wadenbeißer 3:0
Roter Stern - Compost 1:0
Connection - Cosmos 1:2

In die Wertung kamen somit:

1. Höttges' Erben 9 P.
2. Cosmos FC 7 P. 
3. Roter Stern Bremen 7 P.
4. Interruptus Connection Tradtionsteam 4 P.
--------------------------------------
5. Compost Connection 4 P.
6. Wadenbeißer United 1 P.
7. Spartak Uranov 0 P.
Gefällt mir · Antworten · vor 6 Minuten

Björn Thorben Köhn Die Ergebnisse 

Gruppe B
++++++++++++++++++++++++++++++++
ATS Ü32 - Werber 0:0
Wilde Liga Allstars - Interruptus OldBoys 1:2
Eskalation - UMF 4:1
Werber - Bierussia 0:0
ATS Ü32 - Wilde Liga Allstars 3:0
Interruptus OB - Eskalation 0:0
UMF - Bierussia 3:1
Werber - Wilde Liga Allstars 1:0
ATS Ü32 - Eskalation 0:1
Interruptus OB - UMF 1:0
Bierussia - Wilde Liga Allstars 3:1
Werber - Eskalation 0:0
UMF - ATS Ü32 0:1
Interruptus OB - Bierussia 3:0
Wilde Liga Allstars - Eskalation XXX WLA nach dem Gewitter aufgelöst
Werber - Interruptus OB 1:1
ATS Ü32 - Bierussia 6:0

In die Wertung kamen somit:

1. 1. FC Eskalation 11 P.
2. Interruptus Connection OB 11 P.
3. ATS Buntentor Ü 32 8 P.
4. Werber Bremen 8 P.
-----------------------------------------------------
5. Team Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge 3 P.
6. Bierussia Bremen 1 P.
7. Wilde Liga Bremen (Fussball) Allstars 0 P.
Gefällt mir · Antworten · vor 13 Minuten · Bearbeitet

Björn Thorben Köhn Die Ergebnisse 

Gruppe C
++++++++++++++++++++++++++++++++
TBO - FuckU 0:0
FuckU - Dresche XXX Dresche u TBO nach Gewitter weg
Dresche - WerderFC 0:1
Vibrator - DHL 1:0
Komakickers - TBO 0:0
Werder FC - Dresche XXX
Dresche - FuckU 0:2
FuckU - Komakickers XXX
TBO - Vibrator 0:1 
Dresche - DHL 1:0
Komakickers - WerderFC XXX
Komakickers - FuckU 0:0
FuckU - TBO XXX
TBO - WerderFC XXX
Vibrator - Komakickers 1:0
WerderFC - DHL 1:0
FuckU - Vibrator 0:2
Dresche - TBO XXX
DHL - Komakickers 3:1
Vibrator - Werder FC 3:0
FuckU - DHL 0:1
Komakickers - Dresche XXX
WerderFC - FuckU 1:0
TBO - DHL XXX
Vibrator - Dresche XXX
Komakickers - Werder 1:1

In die Wertung kamen somit:

1. Vibrator Moskowskaya 12 P.
2. Werder FanClub 7 P.
3. DHL 6 P.
4. Komakickers 2 P.
-----------------------------------
5. FuckU 1 P.
6. TBO 0 P.
6. Dresche 0 P.
Gefällt mir · Antworten · vor 12 Minuten · Bearbeitet

Björn Thorben Köhn Die Ergebnisse 

Gruppe D
++++++++++++++++++++++++++++++++
Plautze - Kopfnuss 0:1 
LINKE - Stümper 3:1
Prollen - Interruptus Young Boys 1:2
Martinsclub - Plautze 1:3
Kopfnuss - Stümper 1:0
Prollen - LINKE 0:0
Interruptus YB - Martinsclub 2:1
Stümper - Plautze 2:0
Kopfnuss - Prollen 0:0
LINKE - Martinsclub 0:0
Interruptus YB - Stümper 1:0
Plautze - Prollen XXX Plautze u Prollen nach Platzregen u Gewitter weg
Kopfnuss - Martinsclub 6:0
Interruptus YB - LINKE 0:0
Prollen - Stümper XXX
Interruptus YB - Plautze XXX
Kopfnuss - LINKE 0:0
Prollen - Martinsclub XXX
Kopfnuss - Interruptus YB 2:2
Martinsclub - Stümper 0:0
Plautze - LINKE XXX

In die Wertung kamen damit noch:

1. FC Energie Kopfnuss 8 P. 
2. Interruptus Connection YB 8 P.
3. Linke Bremen 5 P.
4. Martinsclub Bremen e.V. 2 P.
--------------------------------
5. Stümoer 02 1 P.
6. FC St. Plautze 0 P.
6. Prollen mit Stollen 0 P.

 

Wilde Liga Bremen - seit 1993
koehn@wildeligabremen.com